Startseite
logo
DerNotfallordner

Der Notfallordner

View more
Patientenverfügung

Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, Testament und co.

View more
Bestellen

Bestellen

View more

Veranstaltungen / Online Vorträge / Videos

View more

EXPERTEN FÜR NOTFALLPLANUNG VOR ORT

View more

Über uns

View more

FINANZVERTRÄGE - KONTEN - DARLEHEN

KONTOVOLLMACHT

Die Erteilung einer Kontovollmacht setzt grundsätzlich ein sehr gutes Vertrauensverhältnis voraus. Insofern wird die Kontovollmacht oftmals zwischen Familienangehörigen ausgestellt. Grundsätzlich sichert die hier angeführte Vollmacht dem Bevollmächtigten weitgehende Rechte bei der Verwaltung des Bankkontos zu. Dieses ist besonders für die Fälle wichtig, wenn der Betroffene auf Grund einer Notfallsituation, nicht mehr in der Lage ist, selbst Bankgeschäfte ausführen zu können. Für den Fall, dass bei einer schweren Erkrankung keine Bankvollmacht vorliegt, haben die Angehörigen keine Möglichkeit, auf das Konto des Betroffenen zuzugreifen.

Mit der Erteilung einer Kontovollmacht werden im Allgemeinen keine uneingeschränkten Rechte übertragen. In der Praxis beziehen sich derartige Vollmachtserteilungen in den meisten Fällen auf die sog. alltäglichen Finanzgeschäfte. Hierzu zählen das Abheben und das Überweisen bestimmter Geldbeträge sowie die Verwaltung von Kontoauszügen und Abrechnungen. Zudem werden auch der Ankauf und der Verkauf von Wertpapieren dieser Rubrik der Finanzgeschäfte zugeordnet.

Je nach zeitlichem Wirkungsbereich, unterscheidet man im Bereich der Bankvollmacht, grundsätzlich drei unterschiedliche Kontovollmachtsarten.

  1. Postmortale Vollmacht: Bankvollmacht wird zu Lebzeiten ausgestellt und erhält ihre Gültigkeit erst nach dem Tod des Vollmachtgebers.
  2. Transmortale Vollmacht: Bankvollmacht gilt zu Lebzeiten und gleichermaßen nach dem Tod des Vollmachtgebers. Diese Art der Kontovollmacht ist Ehepartnern unbedingt zu empfehlen. Sie ist deshalb sinnvoll, weil Ehegatten, die zu Lebzeiten ohnehin Verfügungsgewalt über das Konto haben, auch nach dem Tod des Partners Bankgeschäfte eigenständig tätigen zu können.

Prämortale Vollmacht: Diese Art der Kontovollmacht wirkt genau entgegengesetzt der erstgenannten Vollmachtsart. Die Bankvollmacht besteht zu Lebzeiten und erlischt mit dem Tod des Vollmachtgebers. In der Praxis ist dieses sicherlich eine eher selten anzutreffende Vollmachtsart.
Zu beachten ist bei der Kontovollmacht, dass diese ausschließlich im Original ihre Gültigkeit hat. Die Bank würde eine Kopie der Bankvollmacht nicht anerkennen. Auch hier ist es empfehlenswert, eine anwaltliche oder notarielle Beratung in Anspruch zu nehmen. Handelt es sich um eine postmortale Vollmacht, so empfehlen wir zudem, das entsprechende Schriftstück beim Anwalt oder beim Notar zu hinterlegen. Die Aushändigung würde dann im Todesfall an die Angehörigen erfolgen. Bitte sprechen Sie Ihrer Bank auf eigene Vordrucke und Formulare zur Kontovollmacht an. Gerne druckt Ihnen, Ihre Bank auch eine Vermögensübersicht aus!


Weiter Formulare & Vordrucke finden Sie im Downloadbereich.

  • Wo sind Finanzierungen?
  • Wie sind diese abgesichert?
  • Wo sind Sparanlagen?
  • Wo befindet sich ein Depot?
  • In welcher Bank bin ich Kunde?

 

KONTOVOLLMACHT

KONTO-/DEPOTVOLLMACHT

Die Erteilung einer Kontovollmacht setzt grundsätzlich ein sehr gutes Vertrauensverhältnis voraus. Insofern wird die Kontovollmacht oftmals zwischen Familienangehörigen ausgestellt. Grundsätzlich sichert diese Vollmacht dem Bevollmächtigten weitgehende Rechte bei der Verwaltung des Bankkontos zu. Dieses ist besonders für die Fälle wichtig, wenn der Betroffene auf Grund einer Notfallsituation nicht mehr in der Lage ist, selbst Bankgeschäfte auszuführen. Für den Fall, dass bei einer schweren Erkrankung keine Bankvollmacht vorliegt, haben die Angehörigen keine Möglichkeit, auf das Konto des Betroffenen zuzugreifen.

Mit der Erteilung einer Kontovollmacht werden im Allgemeinen keine uneingeschränkten Rechte übertragen. In der Praxis beziehen sich derartige Vollmachtserteilungen in den meisten Fällen auf die sog. alltäglichen Finanzgeschäfte. Hierzu zählen das Abheben und das Überweisen bestimmter Geldbeträge sowie die Verwaltung von Kontoauszügen und Abrechnungen. Zudem werden auch der Ankauf und der Verkauf von Wertpapieren dieser Rubrik der Finanzgeschäfte zugeordnet.

Je nach zeitlichem Wirkungsbereich unterscheidet man im Bereich der Bankvollmacht grundsätzlich drei unterschiedliche Kontovollmachtsarten.

Postmortale Vollmacht: Bankvollmacht wird zu Lebzeiten ausgestellt und erhält ihre Gültigkeit erst nach dem Tod des Vollmachtgebers.

Transmortale Vollmacht: Bankvollmacht gilt zu Lebzeiten und gleichermaßen nach dem Tod des Vollmachtgebers. Diese Art der Kontovollmacht ist Ehepartnern unbedingt zu empfehlen. Sie ist deshalb sinnvoll, weil Ehegatten, die zu Lebzeiten ohnehin Verfügungsgewalt über das Konto haben, auch nach dem Tod des Partners Bankgeschäfte eigenständig tätigen können.

Prämortale Vollmacht: Diese Art der Kontovollmacht wirkt genau entgegengesetzt der erstgenannten Vollmachtsart. Die Bankvollmacht besteht zu Lebzeiten und erlischt mit dem Tod des Vollmachtgebers. In der Praxis ist dieses sicherlich eine eher selten anzutreffende Vollmachtsart.
Zu beachten ist bei der Kontovollmacht, dass diese ausschließlich im Original ihre Gültigkeit hat. Die Bank würde eine Kopie der Bankvollmacht nicht anerkennen. Auch hier ist es empfehlenswert, eine anwaltliche oder notarielle Beratung in Anspruch zu nehmen. Handelt es sich um eine postmortale Vollmacht, so empfehlen wir zudem, das entsprechende Schriftstück beim Anwalt oder beim Notar zu hinterlegen. Die Aushändigung würde dann im Todesfall an die Angehörigen erfolgen.

 

WICHTIG:

Fragen Sie nach den Vordrucken bei Ihrer Bank!

 

Hier ein Muster:

http://www.bmj.de/SharedDocs/Downloads/DE/Broschueren/Anlagen/Konto_Depot_Vollmacht.pdf?__blob=publicationFile

 

Adresse

NOTFALL Ordner
Manfred Sack
Königstr. 26
59929 Brilon

Kontakt

Fax: (02961) 20 20
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


szi

Erfahrungen & Bewertungen zu Manfred Sack e.K.